Herzlich Willkommen im Wuppermann Bildungswerk

 

Umschulungen ab 1. März 2019

Legen Sie jetzt den Grundstein für Ihre berufliche Zukunft durch eine berufliche Umschulung in einem zukunftsorientiertem Berufsfeld.

Im März 2019 starten folgende 28- bzw. 16-monatige Umschulungen in unserem Haus:

Alle durch unser Haus angebotenen Umschulungen entsprechen den neuen Richtlinien der nordrhein-westfälischen Industrie- und Handelskammern für trägergestützte Umschulungen.

Interesse? - Dann nehmen Sie schnellstens Kontakt zu uns auf.

Sie können uns gerne telefonisch unter der Rufnummer

0214 87610-0

oder per E-Mail unter

This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it

erreichen.

 

Ausbildungsprogramm NRW

Am 1. September 2018 startete das „Ausbildungsprogramm NRW“, welches künftig rund 1.000 zusätzliche Ausbildungsplätze jährlich bereitstellt. Mit dem aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds geförderten Programm wird die Ausbildungssituation für junge Menschen mit Startschwierigkeiten in benachteiligten Regionen Nordrhein-Westfalens verbessert. Teilnehmende Betriebe erhalten einen Zuschuss zur Ausbildungsvergütung.

Eckpunkte:
Ausbildungsverträge: Betriebe schließen reguläre Ausbildungsverträge mit den Jugendlichen ab.
Ausbildungsvergütung: Das MAGS bezuschusst durch ESF-Fördergelder in den ersten beiden Ausbildungsjahren die Ausbildungsvergütung mit 400 € pro Monat.
Zusätzlichkeit: Die Ausbildungsplätze müssen zusätzlich sein.
Teilnehmergewinnung: Arbeitsagenturen und Jobcenter schlagen Bewerberinnen und Bewerber für einen Ausbildungsplatz vor. Die Besetzung erfolgt im Zusammenwirken mit Bildungsträger und Ausbildungsbetrieb.

Bei Interesse können Sie sich gerne mit unserem Haus in Verbindung setzen.

Telefon: 0214 87610-0
E-Mail: apnrw(at)wuppermann-bildungswerk.de

   

Assistierte Berufsausbildung (AsA)

"Assistierte Berufs-ausbildung"

Seit dem 1. September 2015 sind wir mit der Assistierten Ausbildung (AsA) am Standort Hans-Böckler-Straße 12 in 40764 Langenfeld
vertreten.

Im Rahmen der AsA werden in Phase I Jugendliche intensiv bei der Suche nach einem passenden Ausbildungsplatz unterstützt und auf eine Berufsausbildung vorbereitet.
Nächster Start: 1 März 2018

In Phase II - ab Ausbildungsbeginn - werden sowohl Auszubildende als auch deren Ausbildungsbetriebe durch unsere Mitarbeiter/-innen unterstützt.
Es gibt noch freie Plätze.

Die AsA wird durch die Agentur für Arbeit und das Jobcenter ME-aktiv finanziert.