Unternehmen > Qual. Fachkräfte > Personalgewinnung > Ausbildungsberufe > Metall > FKMT

Überblick über die Qualifizierungsmodule im Rahmen der Berufsausbildung zur Fachkraft für Metalltechnik.

Fachrichtung Montagetechnik (*)

Fachrichtung Zerspanungstechnik (**)

Bezeichnung Dauer/
Wochen
€/Woche €/Modul

Grundlagen Metall

 

8 (*)

5 (**)

€ 250,00

€ 2.000,00

€ 1.250,00

Aufbaulehrgang Metall

(Fügen, Montage, Einstellung)

6 (*)

5 (**)

€ 260,00

€ 1.560,00

€ 1.300,00

Konventionelles Drehen und

Fräsen (Grundlagen)

je 2 Wochen

4 (*)
€ 330,00 € 1.320,00

Praxisbezogene Projektarbeiten I

4 Wochen € 250,00 € 1.000,00

Blechbearbeitung (Abwicklungen)

3 Wochen € 230,00 € 690,00

Steuerungstechnik

(Pneumatik/E-Pneumatik)

3 Wochen € 220,00 € 660,00

Steuerungstechnik

(Hydraulik/E-Hydraulik)

1 Woche € 220,00 € 220,00

Schweißtechnik Grundlagen

3 Wochen € 300,00 € 900,00

Grundlagen Elektrotechnik

2 Wochen € 240,00 € 480,00

Harlöten, Rohrbiegen

1 Woche € 250,00 € 250,00

Prüfungsvorbereitung -

Zwischenprüfung
6 Wochen € 300,00 € 1.800,00

Prüfungsvorbereitung -

Abschlussprüfung
8 Wochen € 300,00 € 2.400,00
Wochen Gesamt 49 Wochen
€ 12.880,00

Bei Buchung aller Module im

der Gesamtausbildung reduziert auf

€ 11.000,00


Optional sind folgende Module als sinnvolle Ergänzung als Zusatzqualifikation buchbar:

Grundlagen EDV (EXCEL, Word) 3 Wochen € 200,00 € 600,00

CNC- Drehen und

CNC- Fräsen

(Grundlagenlehrgang)

6 Wochen € 290,00 € 1.740,00

CNC- Drehen und

CNC- Fräsen (Aufbaulehrgang)

6 Wochen € 290,00 € 1.740,00
Grundlagen Elektrotechnik 3 Wochen € 230,00 € 690,00